Schwetzingen, 17. Januar 2022

 

+++ Montags-Spaziergang in Schwetzingen - keine Zwangsimpfungen. Grundrechte sind nicht verhandelbar! +++

 

Heute verschaffte ich mir einen Überblick der Lage im Rhein-Neckar Kreis in Schwetzingen, wo wir leider keinen Abgeordneten mehr haben um die AfD hier zu unterstützen. Wieder waren Hunderte von Spaziergängern unterwegs, die friedlich ihr Recht auf unbeschränkte individuelle Fortbewegung – frei von jeglicher Anordnung der grünversifften Politkader – wahrnahmen.

 

Ich traf auch Mitglieder aus Mannheim und der Umgebung. Sie alle eint der Wille, sich nicht von machtbesoffenen und skrupellosen Berufspolitikern ihre Grundrechte nehmen zu lassen.

 

Es gab auch eine kleine Gruppe von ca. 30 Personen, den Coronabefürwortern, die mit einem sinnfreien Plakat vor Ort waren. Eine verschwindend kleine Minderheit gegen die Hunderte von Spaziergängern.

 

Auch die Fake News die von den Coronabefürwortern verbreitet werden zeugen von einer bestimmten geistigen Beschränktheit. Es ist doch mittlerweile jedem klar, dass der Weg aus der Pandemie eben nicht durch das Impfen erreicht werden kann. Die Verbreitung von gefährlichen Fake News der Coronabefürworter, wie: "man sei durch das Impfen geschützt" - sollten richtig gestellt werden.

 

Zahlen zeigen, dass sich die Geimpften in einer falschen Sicherheit wiegen. Auch Geimpfte können das Virus weitergeben, auch Geimpfte können erkranken und sterben. Aber diese Wahrheit hören die Coronabefürworter nicht gerne. Keinesfalls darf es eine Zwangsimpfung geben. Grundrechte sind nicht verhandelbar!

 

Karlsruhe, 15. Januar 2022

 

+++ Vorstandsneuwahlen im AfD-Kreisverband Karlsruhe-Land! +++

 

Ich bedanke mich für das Vertrauen aller anwesenden Mitglieder, dass sie mich am Samstag 15. Januar 2022 mehrheitlich zum Tagungspräsidenten bestimmt haben, um die Mitgliederversammlung des AfD Kreisverbandes Karlsruhe-Land zu leiten, auf welcher der Kreisvorstand gewählt wurde.

 

Die Mitglieder haben sich für einen kompletten Neustart entschieden und ein kompetentes Team um den neuen Kreissprecher Tobias Dammert gewählt.

 

Unter strenger Beachtung der vom Vermieter und der Landesregierung vorgegebenen Corona Regeln wählten die Mitglieder in großer Disziplin in einem über 6-Stündigen Marathon die neuen Führungsspitze für den Kreisverband. Auch mein Kollege im Landtag Dr. Rainer Balzer, das Mitglied des Landesvorstandes Stephan Köthe, sowie das Mitglied des Schiedsgerichtes Herr Timm Kempf und der Sprecher des Nachbarkreisverbandes Rhein-Neckar Patrick Bauer waren vor Ort.

 

Ich bedanke mich bei allen Mitglieder für die hohe Disziplin und die sachlichen Fragen an die Kandidaten, dem Protokollanten, meinen Stellvertreter im Tagungspräsidium, dem Leiter und den Mitgliedern der Zählkommission für ihre ehrenamtliche Arbeit. Dem neu gewählten Vorstand wünsche ich eine glückliche und erfolgreiche Hand bei der Bewältigung seiner Arbeit.

 

Hier nun das offizielle Ergebnis:

 

1. Sprecher - Tobias Dammert
Stellv. Sprecher - Michael Blos
Stellv. Sprecher - Oliver Mössinger
Schriftführer - Waldemar Resch
Schatzmeister - Wolfgang Hirschberger
Pressesprecher - Siegfried Seeger
IT Beauftragter - Mathias Dammert

 

Beisitzer
Mathias Lang
Marietta Holliday
Thomas Gruber
Andrea Wuttke-Haertel
Thomas Möckel
Walter Armbruster

 

Allen Gewählten herzliche Gratulation, viel Glück und vor allem viel Erfolg im Amt und noch mehr Erfolg für für den AfD Kreisverband Karlsruhe Land und unsere Alternative für Deutschland!

 

 

Spaichingen, 15. Januar 2022

 

In Spaichingen beim Flyern. "Gegen den Corona Impfzwang - für Freiheit."

Wetter super. Strahlend blauer Himmel.
 

Es gibt immer was zu tun!
 

Vorher noch mit Pächtern von Gaststätten über die teilweise existenzvernichtende Wirkung der Corona-Massnahmen in meinem
Landtags-Wahlkreisbüro in Spaichingen ausgetauscht, bevor es am Abend zur Mitgliederversammlung mit den Vorstandswahlen im
KV Karlsruher Land ging...

 

 

Tuttlingen-Donaueschingen, 14. Januar 2022

 

+++ Finger weg von unseren Kirchen und Gottesdiensten +++

 

Wer keinen Respekt vor unserem christlichen Glauben und Religionen hat, der verdient auch keinen Respekt. Solche widerwärtigen Aktionen wie in der Weihnachtszeit in Gotteshäusern zeigen das wahre intolerante und extremistische Gesicht von selbsternannten Klimawächtern.
So fing es bei den Mördern, die Frauen und Kinder in Gaskammer umgebracht haben, auch an. Es ist Immer wieder das Gleiche, nur in Grün.

 

https://www.spiegel.de/panorama/klimaaktivisten-stoeren-messe-im-koelner-dom-a-cf09fdac-7dc6-40b9-9cc2-f2b024c53f61

 

Telegram-Kanal: t.me/RuedigerKlosMdL

Twitter: https://twitter.com/RuedigerKlos

Instagram: https://www.instagram.com/ruedigerklos/

Homepage: https://bit.ly/RüdigerKlos

 

 

Stuttgart, 13. Januar 2022

 

+++ Der Grüne OB Palmer im Wolkenkuckucksheim! +++

 

Jeden Tag kommen weitere Einschränkungen, Vorschriften und Anweisungen aus dem grünen Hauptquartier in Tübingen.
Es scheint kein Ende zu geben beim Ideenreichtum wie man die Bürger weiter ausplündern, bevormunden und entrechten kann.

 

Die neueste Idee aus dem Horrorkabinett staatlicher Zwangsmaßnahmen stammt vom überbezahlten und völlig überschätzten OB Palmer. Ein OB in der Besoldungsstufe B8 kann natürlich leicht solche Summe von anderen fordern, denn für ihn ist es nicht einmal ein Monatsgehalt. Es zeigt aber auch wie viele Lichtjahre entfernt die politischen Abkassierer von der Bevölkerung mittlerweile sind.

 

Das ist das Ergebnis einer jahrzehntelangen Politik des Wegschauens, Beschwichtigens und Schönreden bei den Verantwortlichen in den Altparteien gegenüber den Grünen Meinungsterroristen. Dieses Duckmäusertum der „etablierten Parteien“ verhilft den Grünen an die Macht.

 

Die AfD leistet als einzige Partei noch Widerstand gegen diesen Grünen Wahnsinn.

 

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/tuebingen/tuebinger-oberbuergermeister-boris-palmer-impfpflicht-ab-60-bussgeld-5000-euro-100.html

 

Telegram-Kanal: t.me/RuedigerKlosMdL

Twitter: https://twitter.com/RuedigerKlos

Instagram: https://www.instagram.com/ruedigerklos/

Homepage: https://bit.ly/RüdigerKlos

 

 

Stuttgart, 12. Januar 2022

 

+++ Pseudodemokrat Kretschmann missbraucht das Recht +++

 

Die AfD-Fraktion verurteilt Winfried Kretschmanns Corona-Haltung als Missbrauch des Rechts.
Einerseits verändert er die Parameter für Coronamaßnahmen.
Andererseits hält er trotz sinkender Hospitalisierungsinzidenz und Intensivbettenbelegung
an der Alarmstufe II fest. Das ist Wortbruch.

 

https://afd-fraktion-bw.de

 

 

Stuttgart, 11. Januar 2022

 

+++ Dumm, Dümmer ... Grüne +++

 

Die neueste Steuergeldvernichtungsidee = Ein Parlamentsdichter im Bundestag soll geschaffen werden.

 

Die Partei des grünen Grauens hat wieder zugeschlagen. Man ist versucht nur den Kopf zu schütteln über so viel grüne Inkompetenz und Unfähigkeit, aber das reicht nicht mehr aus, angesichts einer Abgehobenheit und Realitätsferne einer Bundestagsvizepräsidentin, die ein Schlag ins Gesicht eines jeden Steuerzahlers darstellt. Was denkt sich eine solche Person und kann Sie überhaupt denken? Die Menschen leiden unter Grundrechtseinschränkungen, Existenzängsten und Arbeitsplatzvernichtung durch eine völlig losgelöst in Ihrer Berufspolitikerblase machtbesoffen agierende Clique.

 

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/goering-eckardt-dafuer-parlaments-dichter-soll-kultur-in-die-politik-bringen-78789456.bild.html

 

Telegram-Kanal: t.me/RuedigerKlosMdL

Twitter: https://twitter.com/RuedigerKlos

Instagram: https://www.instagram.com/ruedigerklos/

Homepage: https://bit.ly/RüdigerKlos

 

 

Stuttgart, 29. Dezember 2021

 

+++ Michael Blume, Antisemitismusbeauftragter Baden-Württemberg auf Antisemitenliste +++

 

Kartellparteien „erfanden“ Position des Antisemitismusbeauftragten. Nun wird der Aktionismus zum Bumerang.

Der Antisemitismusbeauftragte von Baden-Württemberg soll Judenhass bekämpfen. Nun findet er sich auf einer Antisemiten-Liste
des Wiesenthal-Zentrums wieder.

 

Die AfD hatte sich seinerzeit im Landtag Baden-Württemberg gegen die Schaffung dieser Position des Antisemitismusbeauftragten ausgesprochen, weil dieser nur eine Unterform von Rassismus ist und nicht für jede Unterform ein bezahltes Pöstchen geschaffen werden kann. Zudem ist die Verteidigung der freiheitlich demokratischen Grundordnung primäre Aufgabe der Abgeordneten und kann nicht auf unzählige „Beauftragte“ delegiert werden.

 

Das Wiesenthal-Zentrum mit Sitz in Los Angeles führt nun auf seiner aktuellen weltweiten »Antisemiten-Liste« 2021 den Antisemitismusbeauftragten des Landes Baden-Württemberg, Michael Blume. (https://www.wiesenthal.com/.../global_anti-semitism_2021...)

 

Seit 2019 habe Blume antijüdische, antiisraelische und konspirative Twitteraccounts gelikt und Beiträge weiterverbreitet, heißt es in der Begründung der vorgestellten zehn weltweit schwersten antisemitischen Vorfälle. Zudem habe Blume einen Facebook-Post gelikt, der Zionisten mit Nazis verglichen habe.

 

Siehe auch: https://twitter.com/simonwi.../status/1475976440030007298...
 

Antisemitismusbeauftragter auf weltweiter »Antisemiten-Liste«
https://www.spiegel.de/.../antisemitismus-beauftragter...

 

Simon Wiesenthal Center setzt Michael Blume auf Antisemitismusliste
https://www.pi-news.net/.../simon-wiesenthal-center.../

 

Stuttgart, 22. Dezember 2021

 

+++ 25. Plenarsitzung Stuttgart +++

 

Trauer um Mitglied des Landtages.
Im Alter von 71 Jahren ist Dr. Bernd Grimmer in der Nacht zum Sonntag verstorben.
Der Landtag von Baden-Württemberg trauert um den Abgeordneten, der seit 2016 für den Wahlkreis Pforzheim im Parlament saß.

 

Für seine Verdienste werde ich ihm immer dankbar sein. Meine Gedanken und meine Anteilnahme sind bei der Familie von Herrn Dr. Grimmer.

 

In stiller Trauer,
Rüdiger Klos

 


Stuttgart, 21. Dezember 2021

 

+++ EU-Bürokratie kassiert ab +++

 

Wie immer ist die EU-Bürokratie um Ausreden nie verlegen. Angeblich sind die Führerscheine nicht fälschungssicher genug gewesen. Dabei weiß jeder, dass das Papier der alten Führerscheine nicht im Handel ist und auch schon lange nicht mehr produziert wird. Das erschwert Fälschungen erheblich.

 

Aber auch die Neuen im Scheckkartenformat ausgegebenen Führerscheine sind angeblich auch nicht fälschungssicher. Man fragt sich schon, woher diejenigen, die die damaligen Vorschriften erlassen haben, die Frechheit nehmen uns für ihre Fehler zur Kasse zu bitten.

 

Es ist eine weitere Umverteilung im Milliardenbereich aus den Taschen der arbeitenden Bevölkerung hin in den Machtbereich der Berufspolitiker. Gleichzeitig werden die Menschen und Bürokraten beschäftigt. Wer beschäftigt ist, der hat keine Zeit nachzudenken und die Dinge zu hinterfragen.

 

Aber die Datenkrake EU-Bürokratie ist mal wieder sehr gefräßig. Alle Daten werden in einer zentralen Datenbank erfasst. Angeblich um Missbrauch zu verhindern. Ich sage: In Wahrheit um die Bürger zu erfassen, zu kontrollieren und wenn notwendig weiter drangsalieren zu können.

 

Nach dem doch angeblich so bedeutenden CO2-Fußabdruck dieser Anordnungen fragt erstaunlicherweise auch keiner mehr. Das Ganze nennt man dann Altparteienpolitik.

 

Telegram-Kanal: t.me/RuedigerKlosMdL

Twitter: https://twitter.com/RuedigerKlos

Instagram: https://www.instagram.com/ruedigerklos/

Homepage: https://bit.ly/RüdigerKlos

 


Stuttgart, 16. Dezember 2021

 

+++ Flüchtlingsrat bekommt 891.000,- € Steuergelder +++

 

AfD Fraktion verlangt STOP dieses Wahnsinns. -  Altparteien lehnen diesen Antrag ab.

 

Ziel des Landesflüchtlingsrates ist, neben der Lobbyarbeit zur unbegrenzten Aufnahme von Asylbewerbern, die Verhinderung von Abschiebungen, womit er einer staatlichen Aufgabe entgegenarbeitet. 

 

Wir haben als AfD-Fraktion im Landtag einen entsprechenden Antrag auf Abschaffung dieses Missbrauches von Steuergeldern gestellt.
Alle anderen "bunten" Fraktionen haben unseren Antrag abgelehnt. Die wollen die unbegrenzte unkontrollierte Massenzuwanderung
einfach nicht stoppen. 

 

Telegram-Kanal: t.me/RuedigerKlosMdL

Twitter: https://twitter.com/RuedigerKlos

Instagram: https://www.instagram.com/ruedigerklos/

Homepage: https://bit.ly/RüdigerKlos

 


Stuttgart, 14. Dezember 2021

 

+++ EU-Politiker plündern Bevölkerung aus +++

 

Es ist wie immer, die Politiker haben sich Deutschland + die EU zur Beute gemacht.

Immer mehr haben das Geschäftsmodel "Politiker" entdeckt. Die Möglichkeiten ohne Fähigkeiten, Charakter oder Anstand Unsummen zu bekommen, treiben immer mehr Versager in Mandate. Es werden auch immer mehr Mandate und in deren Schlepptau immer mehr Mitarbeiter, die von der Politik in Saus und Braus leben.

 

Um dieses Abkassieren zu beenden muß folgendes geschehen:

Die Diäten müssen drastisch gesenkt werden.

Zusätzliche Zahlungen für EDV, Fahrtkosten etc. dürfen nicht ersetzt werden.

Die Altersversorgung muß jeder Abgeordnet selbst in die Hand nehmen.

Keine Renten für Mandatsträger.

 

Aber vor allem müssen wir so schnell wie möglich aus der EU raus. Diese EU-Bürokratie ist, genauso wie der Bundestag, völlig außer Rand und Band.

 

Quelle: https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/mitten-in-der-krise-200-millionen-euro-mehr-gehalt-fuer-eu-beamte-78535110.bild.html

 


Stuttgart, 13. Dezember 2021

 

+++ Impfpflicht – Nein Danke | Testen – Ja Bitte +++

 

Es ist wie immer, die Politiker der Altparteien haben unerträglichen Unsinn geredet, allen voran Ministerpräsident Kretschmann.
Sein Satz zeugt von erheblichem Nichtwissen und seine Berater sind offensichtlich völlig inkompetent.

 

Jeder mit rudimentärem medizinischem Wissen wusste, dass die Impfung nicht den Erreger abtötet, es Impfdurchbrüche immer gegeben
hat und Mutationen bei Viren nichts ungewöhnliches sind. Darauf hätte man sich einstellen müssen. Da die Altparteien aber nur auf die Machterhaltung konzentriert sind, vernachlässigen Sie den Bürger und dessen Gesundheit. Klinikschließungen waren selbst 2020 und 2021 an der Tagesordnung.

 

Eine Impflicht ist angesichts der begrenzten Wirkungsweise der Impfung nicht zielführend. Wer hatte im Rückblick die richtige Strategie zur Abwehr? Es war die AfD-Fraktion im Landtag BW. Wir haben gefordert die Grenzen zu schließen und das Virus nicht ins Land zu lassen.

Es wäre die richtige Strategie gewesen.

 


Stuttgart, 08. Dezember 2021

 

+++ Regierung manipuliert Einsatzbereitschaft der Bundeswehr. +++

 

Noch nicht einmal bei der Einsatzbereitschaft der Bundeswehr wagt es die Regierung der Bevölkerung die Wahrheit zu sagen.
Die Methoden der Manipulation, der Irreführung und Vertuschung werden immer ausgefeilter. So schäbig gehen die Altparteien vor:

 

Die Datenbasis wird verkleinert. Bei prozentualen Angaben bezieht man sich nicht auf den tatsächlichen Bestand, also den Buchbestand, sondern man erfindet den „Verfügungsbestand“. Nicht berücksichtigt werden dabei alle Waffensysteme, die Werksinstandsetzungen, Umrüstungen oder Konstruktionsstandanpassungen unterliegen. Da nahezu ein Drittel mit steigender Tendenz – nicht verfügbar ist,
steigt die prozentuale Einsatzbereitschaft, auf dem Papier, einfach durch die unterschiedliche Bezugsgröße. Klartext: Wenn von 100 Waffensystemen 99 nicht verfügbar sind, dann haben wir bei einem einzigen einsatzbereitem Waffensystem 100% Einsatzbereitschaft.
Damit läßt sich auf dem Papier glänzen, aber nicht im Einsatz.

 

Die Deutschlandabschaffer haben ganze Arbeit geleistet. Deutschland kann sich nicht einmal mehr militärisch verteidigen.

 

Quellen:

https://augengeradeaus.net/2021/05/materiallage-der-bundeswehr-einsatzbereitschaft-im-durchschnitt-leicht-gestiegen-aber-ein-drittel-steht-bei-der-industrie/comment-page-1/

 

https://www.flugrevue.de/neue-zahlen-der-bundeswehr-einsatzbereitschaft-der-systeme-sehr-unterschiedlich/

 

Telegram-Kanal: t.me/RuedigerKlosMdL

Twitter: https://twitter.com/RuedigerKlos

Instagram: https://www.instagram.com/ruedigerklos/

Homepage: https://bit.ly/RüdigerKlos

 


Stuttgart, 07. Dezember 2021

 

+++ Merkels verheerende Bilanz +++

 

So vernichtete Frau Merkel Deutschland!

 

Unser Land ist nicht mehr wieder zu erkennen.

 

Grenzverletzer werden begrüßt und dürfen in unsere Sozialsysteme einwandern.

Menschen die in ihren Ländern Straftäter sind, reisen ungehindert in Deutschland ein und bekommen auf Steuerzahlerkosten neue Identitäten.

 

Unser Bildungssystem ist ideologisiert, das Bildungsniveau so niedrig wie noch nie.

16-jährige werden politisch indoktriniert, gehirngewaschen und als Stimmvieh missbraucht.

 

Der durchschnittliche Verdienst einer Familie reicht vorne und hinten nicht mehr.

Die Kosten für Energie und Mobilität haben enteignungsgleichen Charakter.

 

Wohnen ist, besonders für kinderreiche Familien, nahezu unbezahlbar geworden.

 

Aber das alles interessiert die Verantwortlichen nicht. Die Altparteien wollen nur eines an der Macht bleiben,
möglichst auf Kosten der arbeitenden Bevölkerung.

 

Ich will Angela Merkel und die Verantwortlichen Politiker vor Gericht sehen.

 

 

Quelle: https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/energiepreise-explodieren-regierung-laesst-uns-mit-teuer-schock-allein-78059692.bild.html

 

Telegram-Kanal: t.me/RuedigerKlosMdL

Twitter: https://twitter.com/RuedigerKlos

Instagram: https://www.instagram.com/ruedigerklos/

Homepage: https://bit.ly/RüdigerKlos

 


Stuttgart, 03. Dezember 2021

 

+++ Regierung Kretschmann versagt! - In Medizinstatistik Note 6! +++

 

Sobald die echten Experten zu Wort kommen, zerlegen Sie die Vorgehensweise der Altparteien in der Krise. „Anfängerfehler“ ist noch die netteste Umschreibung. Professor Gerd Antes, Medizinstatistiker aus Freiburg redet Klartext. Er kritisiert, dass die notwendigen Daten nicht erhoben werden, vorliegende Daten nicht genutzt bzw. nicht richtig ausgewertet werden. Notwendige Studien werden nicht durchgeführt, die Daten werden nicht detailliert genug erfasst. Er weist auch darauf hin, dass die bei Politikern so beliebten Mittelwerte Informationsvernichter sind.

 

Unsere Position wird auch von fachlicher Seite bestätigt, wir müssen testen, damit wir erfahren wie die Infektionsketten laufen, wir müssen politische Maßnahmen auf Basis von gesicherten Daten einleiten. Pauschal Ausgangssperren zu verhängen ist nicht zielführend.

 

Ein Beispiel: Bringen Trennwände in Taxen etwas? Dazu müsste man nur die Daten aus den Ländern vergleichen, die so etwas machen (BaWü) oder nicht machen (Berlin).

 

Aber sinnvolle, realitätsnahe auf Fakten basierte Politik? Damit sind die Altparteien doch völlig überfordert.

 

Also wurschteln wir weiter, geführt von instabilen, inkompetenten und unfähigen Regierungen, die das Virus zu uns ins Land gelassen haben.

 

Quelle: https://www.landdergesundheit.de/perspektive-2021/ansteckung-coronavirus-passiert-eigentlich

 

Telegram-Kanal: t.me/RuedigerKlosMdL

Twitter: https://twitter.com/RuedigerKlos

Instagram: https://www.instagram.com/ruedigerklos/

Homepage: https://bit.ly/RüdigerKlos

 


Stuttgart, 02. Dezember 2021

 

+++ Das Oberkommando der Grünen gibt bekannt: Fahrradfahren ist oberste Bürgerpflicht! +++

 

Keine Fahrrad-Pflicht durch grüne Ökoterroristen!

Haut den Grünen politisch aufs arrogante Oberlehrermaul!

 

Jetzt kommt der grüne Totalangriff auf den Pkw. Bei Wind und Wetter sollen wir uns aufs Rad setzen, so der Befehl der Grünen.
Ob es stürmt oder schneit, ob die Sonne uns lacht, der Tag glühend heiß oder eiskalt die Nacht, das Oberkommando der Grünen befiehlt, man hat bis zum Endsieg der Grünen über den Individualverkehr auf dem Fahrradsattel zu sitzen. Verschwitzt und durchnässt am Arbeitsplatz? Erkältung im Winter? Na wenn schon, Hauptsache die Grünen kriegen ihren Willen.

 

Zurück ins Mittelalter lautet deren Devise. Wer krank ist, in seiner Bewegung eingeschränkt oder zu den ganz Jungen oder schon gesetzteren Semestern gehört, der hat in der Grünen Doktrin eben Pech gehabt.

 

Das Fahrrad ist bestenfalls ein Sportgerät und eignet sich bei schönem Sommerwetter als Vollcabriolet für Kurzstrecken. Es ist keinesfalls
ein Ersatz für die Vollmobilität, die ein eigener Pkw bietet. Schon gar nicht ist es ein Ersatz für den eigenen Pkw, - selbstverständlich ein moderner Diesel, im Verbrauch günstig und effizient -, der mich zügig, sicher und schnell von meinem Wahlkreis Tuttlingen-Donaueschingen in den Landtag nach Stuttgart bringt und nötigenfalls auch darüber hinaus.

 

Der Wochenendeinkauf, kein Problem. Die Dieselpreise aber mittlerweile schon. Die Absicht der Autohasser ist klar, den Individualverkehr
so verteuern, dass nur noch grüne Abgeordnete sich Individualverkehr leisten können, Dienstwagen mit Dienstfahrer, alles bezahlt vom deutschen Michel, der sich alles widerspruchslos wegnehmen läßt und ruhig seine Ausplünderung durch Benzinsteuer, Dieselsteuer,
Kfz.-Steuer, Kfz.-Versicherung, usw. hinnimmt.

 

Dafür werden Gelder vom Strassenbau in Radwege bzw. Schnellradwege umgeleitet. Wie sinnvoll das ist zeigt sich daran,
dass die Eröffnung des neuen Fahrradschnellweges heute wegen schlechtem Wetter abgesagt wurde.

 


Stuttgart, 01. Dezember 2021

 

+++ Arrogante überhebliche Kommissionspräsidentin geht juristisch K.O. +++

 

Es sind immer wieder die gleichen Machenschaften der Altparteien:
 

Die gleiche Methode wie bei den sexuellen Attacken auf der Kölner Domplatte im Januar 2015. Zunächst wird versucht, die Wahrheit zu unterdrücken. Darüber soll nicht berichtet werden. Für die Altparteien unangenehme Dinge sollen von der Öffentlichkeit ferngehalten werden. So auch das Urteil des Bundesverfassungsgerichts von 2020.
 

Zum ersten Mal hat das Bundesverfassungsgericht geurteilt, dass der Europäische Gerichtshof seine Kompetenzen überschritten hat. Die Auslegung der Verträge sei nicht mehr nachvollziehbar und willkürlich. Das ist ein K.O. Schlag auch und gerade ins Gesicht der mit ca. 55.000,- € im Monat völlig überdotierten blonden Sturmfrisur, die als Vorsitzende der Enteignungs- und Entrechtungsfanatiker in der Kommission ihre Untaten begeht.
 

Der EUGH, die Kommission und die Vorsitzende verstoßen permanent gegen Recht und Gesetz. Auch die unerträgliche Anmaßung, dass das EU Recht über allem steht, ist nicht richtig. Alle europäischen Institutionen haben sich in einem vorgegebenen Rahmen zu bewegen. Insbesondere sollen sie sich nur um Sachverhalte kümmern, die nur auf EU Ebene gelöst werden können. Alles andere verstößt gegen das Subsidiaritätsprinzip.
 

Die Polen haben es verstanden, sich gegen diese kranken Machtansprüche der EU zur Wehr zu setzen. Es wird Zeit, dass auch wir in Deutschland mit dem Dexit drohen, denn dieser EU-Bürokratie ist in Ihrer Übergriffigkeit und ihren Allmachtsfantastereien nicht mehr anders beizukommen.
 

Quelle: Wirtschaftswoche

 


Stuttgart, 30. November 2021

 

+++ Wahnsinn aus dem Ampel-Vertrag: „Verantwortungsgemeinschaft“ = „Polygamie“ +++

 

Straffreier Sex mit Kindern. Da kommen die her, da wollen Sie wieder hin.

 

Da ist das Institut der Ehe natürlich im Weg. Da muss etwas „Neues“ her, ein Begriff hinter dem sich die wahren Absichten verbergen lassen.

 

Da eignet sich das Wort „Verantwortungsgemeinschaft“. Wieder greift die altbekannte Taktik der Deutschland-Vernichter. Die nehmen einen gut klingenden Begriff und füllen ihn mit etwas anderem, so dass keiner merkt, was die wirklich vorhaben. Hier soll die Ehe abgeschafft werden. An deren Stelle tritt dann die Unübersichtlichkeit, die Beliebigkeit und ein Gestrüpp von Unmoral. In diesem System lassen sich dann Missbrauch, Kinderehe, Vielweiberei und jegliche kriminelle Abartigkeiten und Perversitäten wunderbar tarnen.

 

Sie sind wieder bei Ihren Anfängen. Zerschlagung von Ehe und Familie, eventuell auch Sex mit Kindern, dazu senkt man dann praktischerweise das Alter für Volljährigkeit, erst auf 16 dann eventuell auf 14 und schon werden aus schutzbedürftigen Kindern eigenverantwortliche Erwachsene, so werden sie Teil der „Verantwortungsgemeinschaft“ = Viele Männer, viele Frauen, alles bunt durcheinander und vor allem ist das dann für die Täter alles straffrei.

 

Schöne neue Welt oder doch eher die Hölle auf Erden.

 

Quelle:

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/csu-politikerin-warnt-ampel-oeffnet-tor-zur-viel-ehe-78391750.bild.html

 

Telegram-Kanal: t.me/RuedigerKlosMdL

Twitter: https://twitter.com/RuedigerKlos

Instagram: https://www.instagram.com/ruedigerklos/

Homepage: https://bit.ly/RüdigerKlos

 


Stuttgart, 29. November 2021

 

+++ Der Streit der Ampel um Pöstchen +++

 

Was bekommen die Berufspolitiker dafür, dass Sie uns sagen dürfen, was wir wann zu tun und zu lassen haben?

 

Der Bundeskanzler bekommt:

Grundgehalt 1+ 2/3 der Besoldungsstufe B11 = 14.749,49 € + 9.832,99 €  = 24.582,48 €

Ortszuschlag Grundbetrag 1035,45 €

Dienstaufwandsentschädigung 1022,58 € STEUERFREI

 

Zuzüglich – wenn er Abgeordneter des Bundestages ist – für sein Mandat:

Abgeordnetenentschädigung (um 50% gekürzt) 10.012,89 davon 50% = 5.006,45  

Kostenpauschale Abgeordnete 4560,59 (um 25% gekürzt) = 3.420,44 STEUERFREI

 

Die steuerfreien Beträge muss man zur Bruttovergleichbarkeit – bei unterstelltem 50% Grenzsteuersatz – entsprechend verdoppeln.

Daraus ergibt sich dann ein monatliches politisches Einkommen für Olaf Scholz von 30.624,- € + 4,443,02 € STEUERFREI

 

Bruttovergleichbarkeit: 39.510,42 € im Monat + Persönlichem Dienstwagen etc.

 

Eigentlich müsste man noch einen Betrag für die anderen Annehmlichkeiten ansetzen: persönlicher Fahrer, gepanzerte persönliche Limousine, Galadiners, Diensthandy etc. Dafür muss jeder Normalbürger richtig viel Geld zahlen.

 

Die Minister verhungern auch nicht: Sie liegen bei 19.665,99 € Grundgehalt plus den ganzen Zulagen.
Sind Sie Abgeordnete geht der dortige warme Regen auch auf Sie nieder.

 

Die Staatssekretäre schließlich bekommen ein Grundgehalt der Besoldungsgruppe B 11 seit dem 1. März 2020 monatlich 14 808,25 €.
Hinzu kommen 552,76 € Ministerialzulage.

 

Wenn man sich ansieht was diese Versagertruppe, die Deutschland in den letzten Jahrzehnten moralisch, wirtschaftlich und politisch beinahe vernichtet hat, aus dem Erarbeiteten der Bevölkerung für sich herausgesaugt hat, versteht man, dass manche nur noch radikale Maßnahmen für zielführend halten.

 

Das System muss wieder auf Leistung umgestellt werden, die Politiker müssen für ihre Fehlentscheidungen finanziell haften.
Und wer erklärt, in der Wirtschaft könne man viel mehr verdienen, damit müsse man es vergleichen, der hat nichts verstanden.

 

In der Wirtschaft ist man ohne Leistung erledigt, in der Politik ist es genau anders herum. Die größten Versager werden befördert.
Damit muss Schluß sein

 

Telegram-Kanal: t.me/RuedigerKlosMdL

Twitter: https://twitter.com/RuedigerKlos

Instagram: https://www.instagram.com/ruedigerklos/

Homepage: https://bit.ly/RüdigerKlos

 


Stuttgart, 26. November 2021

 

+++ Kann sich Deutschland Baerbock leisten? +++

 

Die größte Versagerin, unfähig auch nur ein einziges Fettnäpfchen zu vermeiden, die Verbreiterin der Kobold-Verschwörungstheorie,
außer Stande ein Buch zu schreiben ohne massiv abzukupfern, gehört zu den Eltern, die sich über ihre Kinder keinerlei Gedanken machen, ausgerechnet diese Totalpleite soll gegenüber Moskau, Washington und Peking deutsche Interessen vertreten und durchsetzen?

 

Wer das glaubt, der glaubt sicherlich an Osterhase, Weihnachtsmann und den Mann im Mond.

 

Ich will Politiker die standhaft, intelligent und charismatisch sind bei der Vertretung der Bundesrepublik Deutschlands im In- und Ausland. Diese Pfeifen sind das Gegenteil davon.

 

Telegram-Kanal: t.me/RuedigerKlosMdL
Twitter: https://twitter.com/RuedigerKlos
Instagram: https://www.instagram.com/ruedigerklos/
Homepage: https://bit.ly/RüdigerKlos


Stuttgart, 24. November 2021

 

+++ Die DB beherrscht nicht einmal mehr die deutsche Sprache, geschweige denn Pünktlichkeit. +++

 

Dass Pünktlichkeit oder funktionierende Züge, besonders die Türen der Züge, nicht die hervorstechendsten Merkmale der DB sind,
ist hinlänglich bekannt.

 

Dass die DB aber nicht einmal mehr in der Lage ist korrekte Sätze zu bilden, die hinsichtlich Grammatik und Rechtschreibung den Anforderungen der deutschen Sprache genügen, das ist ein neuer Tiefpunkt in einem Staat, der dabei ist sich immer schneller selbst abzuschaffen.

 

Als Beleg möge die Seite der DB im Internet gelten. Dort steht allen Ernstes:

 „Dazu gehören rund 4.200 Mitarbeitende von DB Sicherheit sowie rund 5.000 DB-eigene oder im Auftrag der DB tätige Service- und Kontrollpersonale in S-Bahn-, RE- und RB-Zügen.

Quelle: Aktuelle Informationen zu Corona (bahn.de)

 

Der DB ist offensichtlich nicht bekannt, dass es von Personal keine Pluralform gibt. https://www.verbformen.de/deklination/substantive/Personal.htm

 

Der DB ist der Unterschied zwischen Mitarbeitern, - bei diesen besteht ein Personalvertrag - und Mitarbeitenden, - bei denen bedarf es keiner vertraglichen Grundlage – offensichtlich ebenso unbekannt.

 

Das gleiche gilt für Student und „Studierende“. Wenn jemand etwas studiert ist er noch lange kein Student. Das sind nur die,  die an einer Universität eingeschrieben sind. Ob die studieren, das steht auf einem ganz anderen Blatt. Veränderungen, Verflachung und Ausgrenzung mittels Sprache, das ist der erste Schritt hin zum Ziel der Vernichtung Deutschlands. Das Land und die Deutschen sollen ihrer Identität beraubt werden. So hat es schon mal schleichend angefangen, das Ende ist bekannt.

 

Nur weiter mit Vollgas in das Gendergaga, die Corona Diktatur, die Schikane gegen die eigene Bevölkerung und die Vernichtung der deutschen Sprache. Und zum Schluss werden alle nicht angepassten Deutschen mit Bußgeldern und anderen Zwangsmaßnahmen so lange drangsaliert, bis sie entnervt, enteignet und entrechtet mittellos kapitulieren müssen.

 

Telegram-Kanal: t.me/RuedigerKlosMdL

Twitter: https://twitter.com/RuedigerKlos

Instagram: https://www.instagram.com/ruedigerklos/

Homepage: https://bit.ly/RüdigerKlos

 

 


Stuttgart, 22. November 2021

 

+++ So manipuliert die Bundesregierung: +++

 

Permanent werden die Politiker der Altparteien als knallharte Lügner entlarvt. Wer vor dem Entzug von Freiheitsrechten und eigener Entscheidung warnte, den versuchten die als Verschwörungstheoretiker und angeblichen Verbreiter von Fake-News auszugrenzen.

 

Jeder der eine Impfpflicht in Deutschland kommen sah, wurde mit allen Mitteln bekämpft und als Lügner dargestellt. Wer ist jetzt der Lügner? Lügner sind alle Alt-Politiker die bisher versprochen haben, es werde keine Impfpflicht geben.

 

Vor kurzem sagte Kretschmann noch, da wird dann durch geimpft und das war es dann mit der Pandemie. Was für ein unwissenschaftlicher Unsinn. Jeder weiß, dass es Menschen gibt die sich nicht impfen lassen können, was ist mit Schwangeren und kleinen Kindern?
Außerdem gibt es die älteren Menschen, deren Immunsystem nur noch eingeschränkt leistungsfähig ist.

 

Aber das wichtigste hat der Ministerpräsident vergessen: Impfdurchbrüche und die Tatsache, dass auch Menschen das Virus verbreiten oder erkranken können, trotz Impfung. Die Politiker der Altparteien haben versagt. Sie können nicht Krise.

 

Da nütze es auch nichts mehr die Seite vom Netz zu nehmen. Die Lüge ist dokumentiert. Völlig zu Recht haben die Menschen kein Vertrauen in die Politiker der Altparteien. Die haben zu oft gelogen.

 

Und die Frage, ob es zum JETZIGEN ZEITPUNKT eine Impfpflicht gibt ist irrelevant. Da ist das Verfallsdatum bereits eingebaut.

 

Quellen:

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/themenseite-forschung/coronavirus-impfung-faq-1788988

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/corona-krise-regierung-loescht-impfpflicht-passage-78308290.bild.html

 

Telegram-Kanal: t.me/RuedigerKlosMdL

Twitter: https://twitter.com/RuedigerKlos

Instagram: https://www.instagram.com/ruedigerklos/

Homepage: https://bit.ly/RüdigerKlos

 


Stuttgart, 19. November 2021

 

+++ Ampel-Koalition will Drogen legalisieren. +++

 

Logisch - Anders ist deren Politik auch nicht erträglich!

 

Drogen sind Substanzen die Menschen in einen Rauschzustand versetzen. Die Konsumenten nehmen die Realität verzerrt oder gar nicht mehr wahr. Und auch aus diesem Grund soll die Freigabe erfolgen, die Menschen sollen nicht mehr klar denken können, die Politik der Altparteien nicht mehr kritisch hinterfragen können. Dafür nehmen die Ampelheinis folgende Zustände in Kauf:

 

Mögliche Folgen der Einnahme: Panik, Paranoia, Angstzustände, Halluzinationen, Erinnerungslücken, Benommenheit, Verlust motorischer und koordinativer Fähigkeiten.

 

Weitere Gefahren wie Abhängigkeitsentwicklung mit der Folge Beschaffungskriminalität, Schwächung des Gedächtnisses sowie der Denk- und Lernleistungen. Ebenso erhöht sich die Wahrscheinlichkeit für einen „Horrortrip“ oder die Entwicklung von psychotischen oder psychiatrischen Erkrankungen.

 

Als Medikament bei kranken Menschen unter ärztlicher Aufsicht kann das im speziellen Einzelfall dennoch ausnahmsweise sinnvoll sein,
aber für die gesunde breite Masse nicht.

 

Gerne wird auf die Droge Alkohol verwiesen. Das ist eine staatlich und sozial anerkannte Droge, deren schädliche Auswirkungen jedes Jahr tausende von Menschen das Leben kostet.

 

Telegram-Kanal: t.me/RuedigerKlosMdL

Twitter: https://twitter.com/RuedigerKlos

Instagram: https://www.instagram.com/ruedigerklos/

Homepage: https://bit.ly/RüdigerKlos

 


Stuttgart, 18. November 2021

 

+++ Baerbocks grünes Waterloo! Sie nimmt Ihr Buch vom Markt +++

 

Zu viele Plagiate - zu wenig Gehirn

 

Typisch für die Grüne Oberlehrerin Baerbock und Ihre grüne Ökoterrorpartei.

 

Zuerst brüstet sie sich damit ein großartiges Buch geschrieben zu haben.

 

Als Baerbock ertappt wurde mit einer Masse an Plagiaten, leugnete sie erst einmal alles ab.

Dann beleidigt sie alle anderen, die selbst ein Buch schreiben können.

Dann kündigte Sie großspurig an, die Fehler zu beheben.

 

Und wieder einmal kommt die Wahrheit ans Licht: Grüne Versprechen sind das Papier nicht wert, auf dem Sie stehen,
es sei denn es geht um die Vernichtung Deutschlands. Auf diese Zusage können wir uns verlassen, das ist denen ihr Ziel.

 

Es muss endlich wieder Kompetenz ins Mandat. Deshalb fordere ich die drastische Senkung der Diäten für Abgeordnete.
Denn mit Diät hat das nichts mehr zu tun, eher mit Völlerei und Gelage.

 

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/ueberarbeitung-nicht-realisierbar-annalena-baerbock-zieht-ihr-buch-zurueck-78279566.bild.html

 


Stuttgart, 17. November 2021

 

+++ Merkel legt sich teuren Hofstaat zu. - Steuerzahler wird zur Kasse gebeten. +++

 

Ich fordere: Kein Hofstaat für Alt-Bundeskanzler!

 

In Deutschland haben sich gefährliche Unsitten eingebürgert. Berufspolitiker belasten selbst nach ihrer Amtszeit den Steuerzahler mit Bürokosten, persönlichen Mitarbeitern, Fahrern, Limousinen, und Kriminalbeamten zum Personenschutz. Hinzu kommt ein Reiseauslagenersatz, bei dem sogar die Minibar (!) abgerechnet wird.

 

Damit muss Schluß sein. Mit dem Ende des Mandates müssen auch alle Zuwendungen enden.

 

Merkel treibt es besonders toll. So hat Sie 80% mehr Stellen für Ihren Hofstaat beantragt. Teilweise mit einem Grundgehalt von B6 = 10 412,79 € im Monat.

 

Wir wussten es schon immer, jetzt ist der Beweis da, die Noch-Bundeskanzlerin und bald Alt-Bundeskanzlerin hat jeden Bezug zur Realität verloren. Sie ist losgelöst vom gemeinem Volk und von Recht und Gesetz.

 

Für wen hält sich diese Versagerin?

 

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/selbst-im-ruhestand-warum-braucht-merkel-einen-so-riesigen-mitarbeiterstab-78265564.bild.html

 

Telegram-Kanal: t.me/RuedigerKlosMdL

Twitter: https://twitter.com/RuedigerKlos

Instagram: https://www.instagram.com/ruedigerklos/

Homepage: https://bit.ly/RüdigerKlos

 


Stuttgart, 12. November 2021

 

+++ Unsinns-Kampagne geht in die nächste Runde +++

 

Immer wenn man denkt, der Unsinn kann nicht überboten wird, gibt es noch mehr Unsinn.

Die völlig verfehlte extrem teure – 21 Millionen € Kampagne – enthält tatsächlich noch mehr Unsinn und Unfug. Mit nicht existenten unaussprechlichen Buchstabenkombinationen wird das Land Baden-Württemberg nun vollends der Lächerlichkeit preisgegeben.

 

Wenn es noch irgendeines Beweises bedurft hätte, dass es die Grünen und deren Ministerpräsident nicht können, so hat die Regierung

diesen beweis jetzt geliefert.

 

Telegram-Kanal: t.me/RuedigerKlosMdL

Twitter: https://twitter.com/RuedigerKlos

Instagram: https://www.instagram.com/ruedigerklos/

Homepage: https://bit.ly/RüdigerKlos

 

 


Stuttgart, 10. November 2021

 

+++ Kanzleramt in Berlin verdoppelt seine Fläche. 600 Millionen für 18.500 € den Quadratmeter
(noch ohne den Tunnel bzw. die Südbrücke…) +++

 

Der Bund der Steuerzahler legt in seinem neuen „Schwarzbuch“ die irrsten Verschwendungen von Steuergeldern offen.

 

Diesmal ist einer der herausragenden Kritikpunkte das „Neue Bundeskanzleramt“.

 

Mit einer Nutzfläche von mehr als 25 000 Quadratmetern ist das Bundeskanzleramt in Berlin größer als das Weiße Haus
oder der Élysée-Palast in Paris.

 

Gerade erst vor 20 Jahren 2001 wurde der 262,5 Mio. Euro teure Bau bezogen. Nun wird reklamiert, der Amtssitz der
Bundesregierung sei zu klein!

 

Wenn das neue Gebäude - ein Erweiterungsbau am gegenüberliegenden Spree-Ufer - wie geplant 2028 bezogen wird,
würde sich damit die Nutzfläche des Regierungssitzes glatt verdoppeln. Baubeginn soll 2023 sein.

 

Eklatante Teuerungen sind schon jetzt ersichtlich. Während Gesamtkosten von 485 Mio. und Kosten pro Quadratmeter Nutzfläche
von circa 18.500 Euro (Preisstand I/Quartal 2019) genehmigt wurden, spricht man im Bundesinnenministerium jetzt schon von
Gesamtkosten um die 600 Millionen.

 

Und ich wage die Prognose bereits heute: Das neue Bundeskanzleramt in Berlin wird am Ende ein Milliarden-Bau! Bezugsfertig? Nun, gemessen am Flughafen BER müssten 3 bis 5 Jahre Verspätung ausreichend sein…

 

https://www.bild.de/.../schwarzbuch-vom-bund-der...

 

https://www.bundeskanzlerin.de/.../groesserer...

 

https://www.steuerzahler.de/.../das-ist-die-oeffentliche.../

 


Stuttgart, 05. November 2021

 

+++ 21 Millionen für Unsinns-Kampagne +++

 

Es ist unfassbar, wieviel Inkompetenz in dieser Landesregierung versammelt ist. Der Grundsatz einer jede Marketingmaßnahme lautet: Denke an Deine Zielgruppe. Der Wurm muss dem Fisch schmecken nicht dem Angler.

 

Was soll diese Kampagne bewirken? Wer soll sich angesprochen fühlen und mit welcher Botschaft?

 

Sollte die Botschaft lauten, diese Regierung kann weder hochdeutsch noch englisch, dann ist das Ziel wohl erreicht. Schade um die 21 Millionen für so einen Unsinn. Schade, dass die Regierung und Kretschmann nicht dem Steuerzahler Schadenersatz leisten müssen.

 

Telegram-Kanal: t.me/RuedigerKlosMdL

Twitter: https://twitter.com/RuedigerKlos

Instagram: https://www.instagram.com/ruedigerklos/

Homepage: https://bit.ly/RüdigerKlos

 


Stuttgart, 04. November 2021

 

+++ Gesundheitsministerkonferenz in Konstanz = Geldregen für die Pharmaindustrie? +++

 

Die Corona Profiteure: China, Pharma, Politiker (Masken), Industrie ….

 

Eines ist klar, wer sich impfen lassen möchte, der soll das tun, wer nicht, der nicht.

 

Aber was im Moment in unserem Land abgeht, das hat mit vernünftiger Politik nichts mehr zu tun.

Entsprechend der altbekannten Salamitaktik war zunächst die Rede von

einer Impfung!

dann von einer Zweiten!!

jetzt sind wir schon bei der Dritten!!!

 

Hier steht aber nicht „Dritte Impfung“ drauf, da würden vielleicht zu Viele anfangen nachzudenken, da steht jetzt „Booster“.

 

Geht das so weiter? Wird das zum Dauer-Geldregen für die Pharmaindustrie?

 

Warum sollen Personen, die die Krankheit erfolgreich überstanden und einen hohen Abwehrtitter haben, sich zusätzlich impfen lassen? Der Titter der Genesenen ist oftmals höher als bei Geimpften.

 

Warum sollen Personen die offenbar immun sind sich impfen lassen?

 

Spätestens wenn man uns weiß machen will, dass man besser immunisiert ist, wenn man sich impfen läßt, als wenn man die Krankheit überstanden hat, spätestens dann sollten die Alarmglocken läuten und man sich die Frage stellen: Cui bono? Wem nützt DAS??

 

Tatsache ist, noch nie wurden so schnell solche Summen von einer Gruppe = arbeitende Bevölkerung in die Taschen einer anderen Gruppe, zu der vor allem Coronagewinner gehören, verschoben. Noch nie so schnelll und noch nie so viel.

 

Telegram-Kanal: t.me/RuedigerKlosMdL

Twitter: https://twitter.com/RuedigerKlos

Instagram: https://www.instagram.com/ruedigerklos/

 


Stuttgart, 02. November 2021

 

+++ Verlogene grüne Weltverbesserer aufgeflogen! +++

 

Gipfel der Doppelmoral!

 

Nicht, dass jetzt jemand glaubt, ich wäre unter die gegangen, die den Menschengemachten Klimawandel befürworten.

CO2 ist ein Spurengas mit einem lächerlich geringen Anteil von 0,04% in der Atmosphäre. Der angeblich mit CO2 Menschengemachte Klimawandel ist und bleibt wissenschaftlich unhaltbarer Blödsinn.

 

Aber diejenigen, die den unhaltbaren Unsinn vom Menschengemachten und allein, also monokausal, auf CO2 zurückzuführenden Klimawandel laut schreiend als DIE alleinige Wahrheit verkünden., müssen sich an ihren eigenen Forderungen messen lassen.

 

Wer mit dem Privatflieger, Champagner saufend und im Luxus schwelgend, mit Hubschrauber und Luxuslimousine sich umsorgen läßt,
hat jede Glaubwürdigkeit und jedes Recht verloren, andern Menschen Vorschriften über deren Lebensstil zu machen.

 

Diese ganzen Spinner, Angeber, Maulhelden und Möchtegerndiktatoren sollen sich lieber wieder in die Löcher zurückkriechen aus denen sie gekrochen sind. Statt die bevormunden zu wollen, durch deren Arbeit sie sich ihr Luxusleben leisten können.

 

Quelle:

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/trotz-rekord-preisen-fuer-verbraucher-deutschland-verschenkt-strom-fuer-1-5-mio-78123698.bild.html

https://www.dailymail.co.uk/news/article-10152027/Hypocrite-airways-Jeff-Bezoss-48m-gulf-stream-leads-parade-400-private-jets.html

 

Telegram-Kanal: t.me/RuedigerKlosMdL

Twitter: https://twitter.com/RuedigerKlos

Instagram: https://www.instagram.com/ruedigerklos/

 


Stuttgart, 29. Oktober 2021

 

Entlarvt: Altparteien werfen in BaWü 130 Millionen Steuergeld weg.

 

Brauchen mehr als 16 Jahre (!) für die Elektrifizierung der Südbahn.

 

Die Geschichte der Elektrifizierung der Südbahn (Strecke Ulm – Friedrichshafen - Lindau) dauerte von 2006 bis 2021.
16 Jahre allein für die Elektrifizierung. Gegen dieses Tempo ist jede Schnecke ein D-Zug,
aber trotzdem feiern sich die Altparteien rotzfrech selbst.

 

Dabei ist das zeitliche Versagen noch nicht alles, denn grundsätzlich ist der Bund für die Kosten der im Bundesverkehrswegeplan erfassten Verkehrswege, also für die Südbahn zuständig. Seit Planungsbeginn im Jahr 2006 haben alle Regierungen in BaWü an der alle Altparteien beteiligt waren es nicht erreicht, dass der BUND seine Arbeit macht und die Kosten trägt!

 

Vielmehr sind uns Bürgern hier ca. 130 Millionen von den Landesregierungen weggenommen worden, die für Bildung, Digitalisierung und die Daseinsvorsorge fehlen. Soviel zur Intelligenz der Altparteien in Baden-Württemberg. Die konnten es noch nie, können es nicht und werden es auch nie können.

 

Altparteien:

A = Armleuchter

L = Luschen

T = Tranfunzeln

P = Pleitegeier

R = Resterampe

E = Egozentriker

I = Inkompetent

 


Stuttgart, 25. Oktober 2021

 

+++ Juso-Funktionär verbreitete Gewalt- und Mordphantasien. +++

 

„Vermieterschweine“ erschießen

 

Jetzt applaudieren die JUSOS ihm zur Wahl bei den Linken!

 

Das ist mal wieder bezeichnend. Da ergeht sich ein Juso in Gewalt- und Mordfantastereien. Er schreibt davon „Vermieterschweine“ zu erschießen. Verkündet bei einem Sprengstoffanschlag auf Amazon Gründer Bezos würde er klammheimlich Freude empfinden. Und dann?

 

Dann wechselt er mal schnell, wird für die Linken gewählt und die Jusos gratulieren ihm als sei nichts gewesen und freuen sich auf die noch engere Zusammenarbeit.

 

Wenn die Roten an die Macht kommen können wir unsere freiheitlich demokratische Grundordnung vergessen. Das ist die traurige Wahrheit. Fanatisierte antisemitische FFF- Entgleisungen, CO2 Hysterie und die Zerstörung unserer Wirtschaft. Nur noch die AfD steht gegen diesen Wahnsinn.

 

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/nach-mordfantasien-trat-er-zurueck-ex-juso-offenbar-neuer-linksjugend-sprecher-78053140.bild.html

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/vermieter-und-jungliberale-erschiessen-nach-mordfantasien-juso-funktionaer-tritt-75258176.bild.html

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/irre-mordphantasien-eines-berliner-juso-funktionaers-75248312.bild.html

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landtagsabgeordneter